Montag, 16. August 2010

Nun bist Du fort


Wenn uns ein Mensch verlassen hat, 
dann bleiben wir zurück mit dem Schmerz darüber,
dass auch auf den schönsten Sommer ein Herbst folgt,
dass auch der glücklichste Tag einen Abend hat, und selbst die bezauberndste
Melodie irgendwann verklingt.
Als Trost bleibt uns nur die Gewissheit, dass auch dieser Schmerz vergänglich ist 
wie der Winter, die Nacht und die Stille.
Nur unsere Erinnerung, unsere Sehnsucht und unsere Liebe leben weiter.



Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    das hört sich nach einem schmerzlichen Verlust an, ich drück Dich...
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. Trauer ist eine sehr persönliche Angelegenheit, deswegen will ich nur schreiben, dass ich dich ganz fest drücke und an dich denke!

    AntwortenLöschen
  3. ich fühle mit dir und nehme dich in Gedanken in den Arm -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja, auch ich schicke dir viel Kraft für die kommende Zeit.

    Alles liebe von Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist lieb von euch.
    Ganz herzlichen Dank :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen:)