Dienstag, 18. Januar 2011

Urlaub die Zweite

Heute bekommt ihr Bilder von den Hundis zu sehen. 
Im speziellen den Herrn Gustl. 
Er ist 7 Monate alt und sooooooooooo süß und frech. Hört aber trotzdem schon sehr gut auf Sitz, Platz und weitere Kommandos.
Sein Frauchen ist aber auch eine super Ausbilderin.
Er ist im Moment im Pflegelalter und hat nur Quatsch im Kopf. Sieht auch immer noch zum Brüllen aus, wenn er seine Masse zum bremsen bringt. Immer noch bissl tolpatschig und viel zu viel Füße. Wohin nur damit? 

Hier nun Gustl, Sammy und Paya:

Was ist denn da los?
Schnell hin und mal schauen....

...prima, eine Spielkameradin

Jippieee, ist das ne Gaudi! :)

Ist aber auch ganz schön anstrengend.
War was? Irgendwas passiert? Gibts jetzt Leckerli?

Sind wir nicht brav?
Links ist Gustl und rechts die Paya.
Eine ganz liebe und verschmuste Hündin, mit der aber
trotzdem nicht gut Kirschen essen ist, wenn's drauf ankommt.
Ist nämlich eine excellent ausgebildete Wachhündin und hört
auf's Wort. 
Hier sieht man Paya noch mal besser :)
Ich liebe ihr Wolfsgesicht.
Und hier der Allerbeste Collie der Welt - Sam, Sammy, Semmelmeyer.
Ich hab' noch nie so einen sanften Hund kennengelernt.
Er war mal Rettungshund und ist jetzt mit seinen 13 Jahren im Ruhestand.
Aber ab und an sieht man ihn immer noch buddeln, es könnte ja
jemand Hilfe brauchen ;)
Er ist noch fit wie ein Turnschuh' und einfach nur hübsch und lieb.
Oooooh, was vermisse ich diese Vierbeiner. Sie machen mir immer so viel Freude wenn ich bei meinem Bruder bin.

Habt alle einen schönen Abend.
Servus
Tanja





Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    wunderschöne Fotos!
    Es macht so viel Spass den Tieren beim spielen zuzuschauen.
    Die Paya hat wirklich ein sehr schönes Gesicht, man muss sie einfach anschauen.
    Die Knopfäuglein unserer Vierbeiner sind doch Magie pur, oder?!!!
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirkliche Prachtkerle!!!!
    Leider schaue ich mir so große Hunde lieber immer mit einem gewissen Sicherheitsabstand an... Ich schon ziemlichen Respekt vor so großen Vierbeinern. Liegt vielleicht auch daran, daß mein jüngster Rabauke mal von einem Labrador gebissen wurde:((
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja alles wunderschöne Tiere. Als ich klein war, habe ich mir immer einen Schäferhund gewünscht..und was habe ich bekommen? Einen Yorkshire Terrier. Erst war ich geschockt und habe ihn für ein Meerschweinchen gehalten. Er hat sich dann doch noch recht gut entwickelt und ist nicht ganz so klein geblieben. Viel Spaß noch und gib´ allen ein Küsschen von mir..
    liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    auch ich habe vor großen Hunden ebenso großen Respekt. Gustl sieht schon lieb aus und beide haben eine sehr ausdrucksvolle Mimik und hübsche Gesichter. Und wenn man mit ihnen vertraut ist, sind sie sicher auch wirklich liebenswert. Auf jeden Fall sieht es ansteckend fröhlich aus, wie sie im Schnee balgen. Das sind schöne Urlaubserinnerungen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Herrn Gustl ... ich schmeiss mich weg. Super schön die Hunde zu sehen, die Lebensfreude ... Hatte vor Willy Wuff auch einen Schäferhund. Klasse Freunde.
    Liebe Grüsse Dani

    AntwortenLöschen
  6. LIebe Tanja,
    was für traumhafte Fotos ... danke fürs zeigen und dann noch einen ganz festen Drücker und ein Dankeschön für den Award. Irgendwie hab ich das total überlesen, aber ich freu mich wahnsinnig darüber udn nehm ihn mir gerne mit.
    Ganz viele Drücker
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. über einen besuch von gustel würde sich mein pumba sicher freuen. der wird jetzt ein jahr und hat es faustdick hinter den ohren. alle 3 hunde sind superschön, gehören sie alle deinem bruder?
    ich bin ja durch einen wunderbaren zufall zu meinem schäferhund (hätte mir sonst sicher nie einen schäfehund zugelegt) gekommen und bin total verliebt in ihn.

    liebe grüße andi

    AntwortenLöschen
  8. Alle sind sie soooooooo süss und soooooooo schön!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen:)