Mittwoch, 16. Dezember 2009

Nachgemacht und Ausgepackt

Heute habe ich die köstlichen Kanelbullar von der lieben Ann nachgemacht und ich bin restlos begeistert von dem Rezept. Habe noch zusätzlich gemahlene Mandeln in die Zimt-Buttermischung rein.
Wenn ihr meinen Bauch sehen könntet...


  Und als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, lag diese riiiieeeeeesen Überraschung vor meiner Türe:


und das war drin:




Ein wunderschönes Teeei, Bratapfeltee, Schokolade, zwei total süße Sterne und eine zauberhafte Karte.

Und hier haben die Schätze ihren Platz bei mir:


Die Schokolade ist natürlich schon weg ;-)
 

Ganz, ganz herzlichen Dank liebe Angela für diese schönen Sachen.
Hab' mich wie Bolle gefreut :-)
Der Tee durfte vorhin Platz neben den Kanelbullar nehmen und hat ausserordentlich gut dazu geschmeckt.

Herzliche Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    ich musste mir doch gleich mal an(n)sehen wer mir da so lieb geschrieben hat ;o)) ... und habe mich gleich richtig wohl bei Dir gefühlt !!! Mmmhhh und wie sich Dein Bauch anfühlt ... kann ich mir in etwa vorstellen, bestimmt wie meiner immer ... aber es ist doch ein tolles Flauschebauchgefühl ! Weißt Du was auch eine kleine Abwandlung der klass. Kanelbullarfüllung ist ... eine Füllung aus Marzipan und Nutella (ein süße Schweinerei ;o))

    Die Idee mit den Mandeln werde ich gleich mal ausprobieren, denn ich glaube spät. am 4. Adventssonntag schleiche ich wieder im Schlafanzug morgens in die Küche ... Teigan(n)rühren !

    GLG und ich komme ganz bald wieder !
    Ann

    AntwortenLöschen
  2. Uiiiiiii, das mit der Nutella/Marzipanfüllung hört sich auch ziemlich lecker an.
    Yummi, Yummi :-)

    Habe mich sehr über Deinen Besuch bei mir gefreut :-)

    Herzliche Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen:)